Sans Forgetica – Die Schriftart mit der mehr im Gedächtnis bleibt

Einfach die Schriftart tauschen und damit mehr Gelesenes im Gedächtnis behalten? Das verspricht die Schriftart “Sans Forgetica“. Sie wurde 2018 an der RMIT Universität in Melbourne, Australien, von einem multidisziplinären Team von Spezialisten entwickelt. Sans Forgetica soll dabei helfen, sich gelesene Inhalte besser zu merken. Ein Effekt von dem besonders Studierende sehr profitieren können.

Update (09.09.2020): Eine aktuelle Studie (veröffentlicht am 04.04.2020) hat den Effekt von Sans Forgetica mit 882 Versuchspersonen überprüft. In mehreren Experimenten konnten sich die Teilnehmer weder besser an die Wörter erinnern, die in der Schriftart geschrieben waren, noch konnten sie den Inhalt besser behalten oder verstehen, als wenn die Schriftart Arial verwendet wurde.

Wie das funktionieren soll?

Sans Forgetica Schriftart
Sans Forgetica Schriftart

Durch das Fehlen bestimmter Teile der Schrift, soll der Leser die Informationen langsamer verarbeiten, was zu einer zusätzlichen kognitiven Verarbeitung im Gehirn führen und das Verständnis eines Textes verbessern soll.

Sans Forgetica selbst verwenden

Um Sans Forgetica zu verwenden hast du zwei Möglichkeiten:

  • Eine Google Chrome Erweiterung
  • Die lokale Installation für eigene Dateien

Erweiterung für Google Chrome

Eine Erweiterung für Google Chrome. Damit hast du die Möglichkeit den Inhalt von Webseiten in Sans Forgetica darstellen zu lassen. Grundsätzlich eine gute Idee, aber leider funktioniert das laut einigen Bewertungen nicht immer problemlos.

Lokale Installation für eigene Dokumente

Damit du Sans Forgetica in deinen eigenen Dokumenten verwenden kannst, musst du die Schriftart lokal installieren.
Folgende Schritte sind unter Windows 10 dafür notwendig:

  1. Du besuchst die Website, scrollst zum Menüpunkt “Downloads” und klickst auf den roten Button “Download Sans Forgetica
  2. Anschließend entpackst du die heruntergeladenen ZIP-Datei an einer beliebigen Stelle. Im Ordner “Sans Forgetica” solltest du die Datei “SansForgetica-Regular.otf” sehen.
  3. Öffne den Start-Button (links unten) oder drücke die Windows-Taste, suche nach “Schriftarteinstellungen” und öffne diese.
  4. Dort siehst du ein Feld mit dem Titel “Schriften hinzufügen“. Die Datei “SansForgetica-Regular.otf” dort einfach reinziehen und fertig ist die Installation.

Nachdem du die Schriftart installierst hast, kannst du sie auf deinem Rechner in Word, Excel, PowerPoint etc. verwenden.

Bisherige Studien

Es ist immer gut zu wissen auf welcher wissenschaftlichen Basis sich diese und ähnliche Projekt stützen. Sans Forgetica wurde aus einer Studie mit 96 australischen Universitätsstudenten hervorgebracht. Gefolgt von einem Online-Experiment mit 303 Studenten. Aber bis August 2019 wurden keine Peer-Review Forschungsarbeiten oder Daten veröffentlicht, die die Aussagen des Sans Forgetica-Teams unterstützen.

Fazit

Auch wenn es bisher keine Studien gibt, welche das Versprechen dieser Schriftart bestätigen, spricht nichts dagegen es für sich selbst einfach mal zu versuchen. Wie bei allen anderen Maßnahmen, die dir beim Lernen helfen sollen, ist am Ende nur wichtig, dass du persönlich einen Nutzen davon hast.
Vielleicht klappt es für dich und falls nicht, dann probier einfach etwas anderes.

Ich hoffe, dass du den Artikel interessant fandest! Falls du Fragen, Wünsche oder Feedback hast, hinterlasse mir einfach ein Kommentar oder schreib mir über das Kontaktformular.

Schreibe einen Kommentar